sharetopia.de - das Online-Tausch-Netzwerk für Nachhaltigkeit

Hier auf sharetopia.de kannst Du das, was Du am liebsten magst und gut kannst, mit anderen teilen und tauschen. Wir glauben, dass der Austausch mit Anderen und das Tun aus dem Herzen heraus dazu führt, das Menschen glücklicher und zufriedener sind und weniger kompensieren und konsumieren (müssen).

Wir möchten mit Menschen im Austausch sein, die sich einer nachhaltigen Welt, dem Klimaschutz, dem Respekt vor allen Lebewesen heutiger und kommender Generationen verpflichtet fühlen.

Untereinander haben wir folgende Regeln:

1. Die Teilnehmenden achten auf ihre Gesundheit, ihre Zeit, ihre Angebote und Wünsche, ihren Besitz, und ihre Befindlichkeiten.

2. Es besteht kein Rechtsanspruch auf Austausch oder Inanspruchnahme von Dienstleistungen. Alles ist freiwillig. Die Angebote liegen in der Verantwortlichkeit der Anbieter.

3. Sollte es zu Meinungsverschiedenheiten kommen, werden diese unter den Tauschpartnern geklärt, gegebenfalls kann die ganze Gruppe um Support gefragt werden.

4. Es dürften keine Angebote oder Wünsche diskriminierenden Inhalts, oder Inhalte, die zu Gewalt oder illegalen Handlungen aufrufen, eingestellt werden.

5. Die Teilnehmenden verpflichten sich, Schäden zu vermeiden, nicht billigend in Kauf zu nehmen und für Ausgleich zu sorgen, sollte es zu einem Schaden kommen.

6. Angebotene Dinge bleiben bis zum Tausch Eigentum des Anbieters, sie gehen nicht in das Eigentum von sharetopia.de oder einen Tauschladen über.

Teile Deine Talente mit der Welt und bekomme Stunden dafür gutgeschrieben, die Du bei Anderen auf sharetopia.de einlösen kannst. Oder nimm an dem großen Experiment teil, all das geldfrei und tauschfrei, also ohne Gegenleistung, anzubieten :-)

Komm in Austausch!

zur Anmeldung

Tauschladen fairTauschen

Was wäre, wenn Du Deinen Bedarf an Dingen ohne Geld decken könntest - nach dem Motto "Heute meins, morgen deins"? Wenn all die Dinge, die bei Dir zuhause Platz wegnehmen und die Du nicht mehr nutzt oder haben möchtest, von anderen mit viel Freude weitergenutzt werden können? Und Du Dir dafür Dinge oder Dienstleistungen eintauschen könntest, die Du wirklich brauchst und Dir wünschst?

Das alles ist jetzt möglich. Am 13. Januar 2018 öffnete der Tauschladen fairTauschen in Bremen Findorff, Münchener Straße 55 seine Türen. Der Ansturm war groß - 2x gingen uns die Anmeldeformulare aus :-). Nach der Anmeldung kann man Dinge in den Laden bringen und andere Dinge - entweder sofort oder später - abholen: fairtauschen also. Verrechnet werden die Tauschvorgänge über unser interne Verrechnungseinheit 'fairsharies'. Selbstverständlich kann man auch in den Währungen der Bremer Tauschringe NordTausch (Blüten), Tauschwatt (Tiden) oder Roland Regional (Roland) tauschen.

Wir möchten mit dem Laden gleich mehrere Bereiche nachhaltiger gesellschaftlicher Strukturen fördern, die zum Aufbau einer klimafreundlichen, solidarischen Ökonomie beitragen:

Solidarische Ökonomie

Der Tauschladen und die Plattform sharetopia.de ermöglichen allen Menschen den klimafreundlichen, nachbarschaftlichen, geldfreien, solidarischen Austausch von Gütern und Dienstleistungen. Darüber hinaus soll mit wissenschaftlicher Begleitung ein Konzept erarbeitet werden, wie die Erfahrungen, die wir mit der Errichtung und dem Betrieb des Tauschladens gemacht haben, auf andere Tauschläden in anderen Stadtteilen, Städten oder Ländern übertragen werden können.

Energiewende von unten

Jedes Gut, das nicht hergestellt oder vernichtet wird, sondern von anderen weitergenutzt wird, spart global Energie. Und der Tausch bereits vorhandener Güter führt darüber hinaus zur Einsparung fossiler Energien durch Wegfall von Transporten: In Deutschland werden beispielsweise 90% aller gekauften Kleidungsstücke importiert. Diese Importe sind mit Transporten, oftmals per Frachter über die Weltmeere, verbunden. Die 15 größten Seeschiffe stoßen dabei jährlich mehr schädliche Schwefeloxide aus als 750 Millionen Autos.

Bio für alle

Es können leckere, unverpackte, regional angebaute Gemüse aus Bremer Parzellen (saisonal), selbstgebackene Bio-Brote, selbstgemachte Bio-Brotaufstriche und gerettete Lebensmittel aus Super- und Wochenmärkten im Tauschladen getauscht werden. Wir möchten dieses Angebot ausbauen und ggf. auch ein foodsharing-Depot aufbauen.

Kleidertausch-Events

Wer hat sie nicht im Schrank, die tollen Sachen, die eigentlich total schön sind, aber die man so gut wie nie trägt? Oder anzieht und dann gleich wieder auszieht, weil sie sich irgendwie nicht richtig anfühlen? Mit den Kleidertausch-Events kannst Du Deinen Kleiderschrank verschlanken und Dich gleichzeitig neu einkleiden mit Wohlfühlsachen, die Dir wirklich gefallen. Und das alles ohne einen einzigen Euro. Wir werden im Tauschladen regelmäßig Kleidertausch-Events durchführen. Du bist herzlich eingeladen.

Seminare und Events rund um das Thema Sharing und Klimaschutz

Im Tauschladen fairTauschen werden viele verschiedene spannende Seminare, Events und Vorträge stattfinden, die sich mit Sharing und Klimaschutz befassen. Wir haben schon eine Reihe von Ideen und Konzepten, aber wenn Du eine Idee zu einem Thema hast, oder selbst gern ein Seminar anbieten möchtest, schreibe uns unter info@fairtauschen.de.

Ein Tauschladen auch in Deiner Stadt?

Das muss keine Utopie bleiben. Wir sind im Gespräch mit Hamburg, Hannover, Bremerhaven, Oldenburg. Wenn Du mehr über mögliche Fördermöglichkeiten wissen möchtest, wende Dich an kontakt@tausch-konzepte.de.